Lichterkette aus Tischtennisbällen


Damit nicht nur die großen Geschwister an Halloween eine leuchtende Deko für Ihr Zimmer bekommen, haben wir heute noch eine kleine Idee für die Jüngeren. Schnell gemacht, nur ein paar Komponenten und mit ein wenig Hilfe von Mama ist kurzerhand eine weitere Lichterkette gezaubert.



Ihr braucht:

10er Lichterkette

10 unbedruckte weiße Tischtennisbälle

Wackelaugen

Kompressen (Drogeriemarkt)

Garn

Nadel


Zuerst legt Ihr die Kompressen um die Tischtennisbälle und bindet sie mit Hilfe des Garns fest zusammen.

Wackelaugen aufkleben...

...und mit der Nadel ein kleines Loch mittig in den Kopf der Gespenster bohren.

Mit kreisenden Bewegungen das Loch immer größer werden lassen.

Achtet dabei darauf, dass das Loch gerade so groß genug ist, dass die Lämpchen hindurch passen. Ist das Loch zu groß, rutschen die Lampen später zu schnell wieder hinaus.

Dann steckt Ihr nur noch vorsichtig die Lämpchen in die Löcher.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0