Halloween Mobile


Da unser letztes Bastelprojekt so gut bei Euch ankam, haben wir heute ein weiters DIY für die gruseligste Zeit des Jahres für Euch.

Wir basteln heute ein Halloween Mobile.

 

 

Ihr braucht:

4 Styroporkugeln (wir haben einen Durchmesser von 40mm gewählt)

weißes Krepppapier

schwarze Farbe

Kulleraugen

schwarzer Chenilledraht

Tonkarton in orange und grün

Transparentpapier in orange

Stöcke oder Äste

4 Ösenschrauben

Pinsel

Faden

Schere

Kleber


Beginnen wir mit den Gespenstern.

Dazu schneidet Ihr aus dem Krepppapier Quadrate, die Ihr dann mit Hilfe des Fadens fest um zwei der Styroporkugeln bindet.

Kulleraugen aufkleben.

Nun müsst Ihr nur noch jeweils eine Ösenschraube in beide Köpfe der Gespenster stecken.

Jetzt sind die Spinnen an der Reihe.

Bemalt die zwei übrig gebliebenen Kugeln schwarz und lasst sie gut trocknen. Im Anschluss bohrt ihr vorsichtig acht kleine Löcher in die Kugeln und steckt den zugeschnittenen Chenilledraht als Beine hinein.

Kulleraugen befestigen...

...und auch hier wieder die Ösenschrauben in die Kugeln stecken.

Nun malt Ihr auf den orangenen Tonkarton 2 Kürbisse und schneidet in beide identische Augen, Nase und Mund hinein. Klebt das Transparentpapier hinter die Öffnungen und klebt die Kürbisse zusammen.

Aus dem grünen Tonkarton schneidet Ihr noch zwei passenden Stiele und klebt diese von beiden Seiten auf den Kürbis.

Nun müssen die einzelnen Figuren nur noch an die Stöcke oder Äste gebunden werden und fertig ist das Halloween Mobile.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0