Halloween


Da unser erster Workshop in der Bunten Laube ziemlich genau auf Halloween fiel, haben wir uns von der schaurig- schönen Stimmung anstecken lassen und uns ein passendes Projekt überlegt:

Ein Nachtbild mit Mond, Fledermäusen und leuchtenden Sternen.

 

Zu diesem besonderen Anlass gab es natürlich auch noch einen gruseligen Sweet Table, aber dazu kommen wir weiter unten noch!

 

Jetzt wird erst einmal gemalt:

Los geht´s!

Bevor Farbe ins Spiel kommt, haben wir zuallererst ein kleines Stück aus dem Rahmen eines Keilrahmens gesägt, in dem später das Batteriegehäuse einer Mini- Lichterkette seinen Platz finden soll.

Und dann ging es auch schon los; es wurde gemalt, gemischt und gepinselt:

Nach dem ersten Trocknen haben wir das Batteriegehäuse platziert und gut festgeklebt. Im Anschluss haben wir mit einem Cuttermesser kleine Löcher in die Leinwände gestochen, dort die kleinen Lichter durchgesteckt und wiederum hinten alles gut mit Klebeband befestigt.

So, dass alles so aussah:

Während unsere Kunstwerke vollkommen getrocknet sind, haben wir uns in der Zeit über den gespenstischen Sweet Table hergemacht und ordentlich genascht.

 

Unser kleiner Halloween Sweet Table sah so aus:

Dracula Gebisse

Gespensterkuchen mit Augen

Kleine Gespenster

DIY Girlande

Als kleines Mitgebsel gab es dann noch für jedes Kind einen Swirl-Lolli

Und hier ist das Ergebnis unseres Workshops mit den stolzen Mädels, die super toll mitgemacht haben:


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Saskia (Samstag, 01 November 2014 20:47)

    Wahnsinn, das sieht echt toll aus. Die versteckten Mädels (finde ich super) haben echt schön gemalt.

  • #2

    Steffi mama (Sonntag, 02 November 2014 20:15)

    Tolle Ideen macht weiter so kann man nur weiter empfehlen finde ich ganz Zoo